2013-05-24 09:16:57
Views: 3194


„6. Wilhelmsburger Stadtlauf: Bewährtes bewahren“

Noch rund zwei Monate sind Zeit, um sich für den 6. Wilhelmsburger Stadtlauf in Topform zu bringen. Das Organisationsteam kniet sich aber schon jetzt wieder voll hinein, um allen Startern ein unvergessliches Laufevent zu bieten. „Wir sind auf alle Eventualitäten vorbereitet und haben alles fest im Griff“, wollen Laufinitiator Günther Dörflinger und sein Team dieses Jahr „Bewährtes bewahren“ und vor allem an den Details feilen.

Am 27. Juli 2013 wird der 6. Wilhelmsburger Stadtlauf in Szene gehen, die Online-Anmeldung ist aber schon jetzt unter www.stadtlauf-wilhelmsburg.at möglich. Wer sich frühzeitig anmeldet hat nicht nur länger Zeit, um ganz gezielt an seiner persönlichen Bestzeit zu feilen, sondern sichert sich auch das prallgefüllte Startersackerl und spart überdies beim Startgeld.


 

Achtung: Startersackerl nur für Voranmelder garantiert!

Die Wilhelmsburger Stadtlauf-Crew geht heuer bereits in ihr sechstes Laufjahr und wird mit ihrer ganzen Erfahrung wieder für einen Event auf gewohnt hohem Niveau sorgen. Dafür sorgen neben der abwechslungsreichen Strecke mit einer Mischung aus Stadtflair und idyllischer Flusslandschaft die professionelle Betreuung durch rund 80 ehrenamtliche Helfer und Blaulichtorganisationen, perfekte Infrastruktur mit reichhaltiger Verpflegung, ausreichend Parkplätze und Duschen im Start-Ziel-Gelände, Zeitnehmung von Pentek-Timing sowie die Läufer-Expo im Start-Ziel-Bereich. Das zeitgleich mit dem Lauf stattfindende Parkfest der Stadtkapelle verleiht dem Wilhelmsburger Stadtlauf seinen ganz besonderen Charme.



Unser Ziel: mehr Kinder und Jugendliche zum Laufsport motivieren

Beim Wilhelmsburger Stadtlauf wird ganz besonders an die Kinder und Jugendlichen gedacht, wie Günther Dörflinger betont: „Wir wollen die Kids für das Laufen begeistern. Bewegung in der freien Natur und an der frischen Luft, was gibt es denn schöneres?“ Dieser Philosophie folgend ist es nur logisch, dass die Kids in Wilhelmsburg nicht nur keine Startgebühr bezahlen, sondern überdies sogar mit einem ganz speziellen Kinder-Startersackerl überrascht werden. Genau wie die Großen bekommen sie natürlich auch eine professionelle Pentek-Zeitnehmung!


 zum Archivzur startseite

Alle Beiträge zum Event