2012-04-30 12:53:31
Views: 2451


Heiß her ging es beim 24. Internationalen Linzer 3-Brückenlauf 2012!

Um 15 Uhr fiel am Samstag, den 28. April, der Startschuss zum Linzer 3-Brückenlauf. Bereits zum 24. Mal liefen mehr als 1200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei strahlendem Sonnenschein über die drei Linzer Brücken. Auch dieses Jahr wurden die 6 km - trotz der herausfordernden Wetterbedingungen - wieder in beachtenswerten Zeiten zurückgelegt.

Als Schnellster männlicher Läufer lief Kloibhofer Richard (bet at home.com) mit einer Zeit von 00:20:20 durchs Ziel. Die Tagesbestzeit verpasste nur knapp Mag. Pachlatko Roman (LAC Amateure Steyr) mit einer Zeit von 00:20:29 und erlief damit den zweiten Platz, auf Platz 3 folgte Schuh Mario (Team Zisser Enns) mit einer Zeit von 00:20:35.

Schnellste Läuferin an diesem Tag war Baierl Anita (TUS Kremsmünster) mit einer Zeit von 00:21:22. Auf Platz zwei folgte Schuster Bernadette (Honeder Naturbackstube Laufsport) mit 00:22:28 und nur knapp dahinter lief Pachlatko Verena (LAC Amateure Steyr) mit einer Zeit von 00:22:43 durch das Ziel.

Beim 14. OÖ Firmen-/Vereinscup waren dieses Jahr wieder zahlreiche Firmen und Vereine laufend am Start und bewiesen damit ihren Teamgeist.
Tischlerei Franz Mathe holte sich den ersten Platz vor Honeder Naturbackstube Laufsport Als Dritter freute sich die Firma Unimarkt Schwertperg über den Erfolg. Die teilnehmerstärkste Firma war beim 24. Internationalen Linzer 3-Brückenlauf die Firma Runtatstic mit 52 Nennungen.

Sehr beliebt ist auch die Ehepaarwertung und als schnellstes Paar 2012 gingen Mag. Pachlatko Roman und Pachlatko Verena mit einer Zeit von 00:43:12 ins Ziel. Ihre gemeinsame sportliche Leistung wurde mit einer Sporttasche von Erdinger Alkoholfrei mit diversen sportlichen Sachpreisen honoriert.

Die ersten sieben Läuferinnen und Läufer Jugendlich erhielten Gutscheine der Firma Doppler im Gesamtwert von € 2000,-.


 

Beim 14. OÖ Schülercup konnten Schulen auch 2012 wieder ohne Nenngeld und Chipgebühr an den Start gehen.

Die Wertung der drei schnellsten Schulen 2012:
1. LiTec
2. Gymnasium Petrinum
3. Europagymnasium Auhof
Mit 98 Nennungen war das Gymnasium Petrinium die teilnehmerstärkste Schule.

„Dabei sein ist alles“ war das sportliche Motto beim diesjährigen 3-Brückenlauf. Bei der Tombola wurden zahlreiche Sachpreise unter allen Starterinnen und Startern verlost. So gab es ein Rad von Hervis, einen Tandemsprung der Sportunion OÖ, diverse Sportartikel, Gutscheine und vieles mehr zu gewinnen - die Freude der Gewinnerinnen und Gewinner war sehr groß.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmer - es war ein super Tag und wir freuen uns auf nächstes Jahr!


 

Ergebnisse und Fotos finden Sie unter www.3-brueckenlauf.at oder unter www.facebook.com/3brueckenlauf