2012-03-14 10:31:02
Views: 2555


11. Borealis Linz Donau Marathon glänzt mit stärkstem Teilnehmerfeld seiner Geschichte

Der 11. Borealis Linz Donau Marathon hat seit seinem Bestehen 2012 erstmals das schnellste Starterfeld für den Marathonbewerb und stellt zudem die besten drei österreichischen Marathonläufer.
Unter den internationalen Marathonathleten befinden sich vier Läufer von denen jeder Einzelne eine Zeit um die 2:08 erreichen kann. Unter den Debütanten befinden sich Habtamu Gebre TULU aus Kenia mit einer Zielzeit von 2:08 sowie die Laufgrößen Teferi WODAJO aus Äthiopien (2:07:45 Amsterdam Marathon 2009). Gefolgt von Josephat KEIYO, Äthiopien (2:08 – 2:09), und David KISANG aus Kenia (2:08:54 beim Conchun Marathon im Oktober 2010) wird auch Jackson KOTUT, Kenia, in Linz auf eine Spitzenzeit hinlaufen. KOTUT verbesserte beim Barcelona Marathon 2012 mit 2:07:30 den Streckenrekord um mehr als zwei Minuten und lief die bislang schnellste Zeit auf spanischem Boden. Unterstützt werden die fünf Eliteläufer durch drei zusätzliche Tempomacher. Mit diesen Topathleten hat Linz das bisher schnellste Starterfeld seit Bestehen des Linz Marathons.

Die besten österreichischen Marathonläufer in Linz am Start

Christian Pflügl und Markus Hohenwarter streben in Linz das OLV Olympialimit von 2:14:00 an. Dabei werden die beiden von zwei Tempomachern aus Kenia und der Ukraine unterstützt. Außerdem werden Pflügl und Hohenwarter von Österreichs schnellstem Marathonmann, Günther Weidlinger (2:10:47), bis zur Halbmara-
thonmarke als Tempomacher begleitet. Damit gehen die drei besten österreichischen Marathonläufer in Linz an den Start.

Viktor Röthlin läuft auf Streckenrekord

Marathon-Europameister Viktor Röthlin läuft mit seinem Tempomacher aus Kenia auf Halbmarathonstreckenrekord (dieser steht in Linz bei 1:02:36). Die oberösterreichischen Topläufer Martin Pröll und Florian Prüller starten in Linz ebenfalls beim Oberbank Halbmarathon.
„Mit diesem Topstarterfeld wird Linz auch in der internationalen Laufszene wieder seinem guten Ruf gerecht“, freuen sich LIVA VD Wolfgang Lehner und Marathon Organisator Ewald Tröbinger.


Internet: www.linz-marathon.at



Foto: Raimond Spekking
Teferi WODAJO, honorarfrei, Urheberrecht erbeten







 zum Archivzur startseite

Alle Beiträge zum Event