2011-12-06 13:26:23
Views: 3685


11. BOREALIS Linz Donau Marathon -Europas schnellster Marathonläufer startet in Linz

Der amtierende Marathon Europameister und mehrfache Medaillengewinner
bei WM und EM Rennen Viktor Röthlin aus der Schweiz läuft beim 11. Borealis Linz Donau Marathon am 22. April 2012 durch die Straßen von Linz und startet dabei auf der Halbmarathondistanz.

„Viktor Röthlin bereitet sich auf die Teilnahme bei den Olympischen Spielen 2012 in London vor. Da passt der schnelle Kurs von Linz und auch der Termin optimal in die olympische Aufbauphase von Viktor, freuen sich die Veranstalter der LIVA Wolfgang Lehner und Organisator Ewald Tröbinger über die sensationelle Zusage.“

Sportliches Ereignis der Superlative

Für das Linzer Publikum und viele sportbegeisterte Lauffans bietet sich damit die einmalige Gelegenheit, einen der weltbesten Marathonläufer hautnah und live auf der schnellsten österreichischen Laufstrecke zu erleben.
Der Schweizer Ausnahmeläufer Röthlin kann auf eine lange Marathon-Erfolgsgeschichte zurück blicken.

Dazu zählen neben der WM Bronzemedaille 2007 in Osaka auch der Sieg beim Tokio Marathon 2008 in 2:07:23 h mit Schweizer Landesrekord, der 6.Platz bei den Olympischen Spielen in Peking sowie der Gewinn der Europameisterschaft 2010 bei einer wahren Hitzeschlacht in Barcelona. 2004, 2006, 2007, 2008 und 2010 war Viktor Röthlin auch Schweizer Leichtathlet des Jahres.

Röthlin, dem von seinen Fans der Künstlername „weißer Kenianer“ verliehen wurde, wird bereits einige Tage vor dem 11. BOREALIS Linz Donau Marathon anreisen um sich optimal auf die Halbmarathondistanz vorzubereiten und bei diversen Autogramm- und Presseterminen seinen Anhängern zur Verfügung stehen.

Auszug aus der Erfolgsliste von Röthlin:

2004: Olympiateilnehmer Marathon Athen 2004;
1. Rang Zürich Marathon in 2:09:56 h (SR)
2005: 7. Rang New York City Marathon; 1. Rang Greifenseelauf (Halbmarathon)
2006: EM Silber Göteborg Marathon
2007: WM Bronze Osaka Marathon; Schweizerrekord (SR) und 1. Rang beim Zürich Marathon in 2:08:20 h
2008: 6. Rang (Diplom) beim Marathon der Olympiade in Peking in 2:10:35 h; Schweizer Rekord (SR) und 1. Rang beim Tokio Marathon in 2:07:23 h
2010: EM Gold Barcelona Marathon in 2:15:31 h; Schweizer Meister Halbmarathon
Bestzeit Halbmarathon in Mailand 1:02:16 h

Die österreichischen Hoffnungen
Von Pröll bis Pflügl …

Sie haben im April alles dem 11. BOREALIS Linz Donau Marathon untergeordnet: Die beiden Lokalmatadore Christian Pflügl und Martin Pröll, haben in Linz viel vor

Der Vöcklabrucker Spitzenläufer Christian Pflügl ist die große oberösterreichische Hoffnung in der Marathondistanz des 11. BOREALIS Linz Donau Marathons

Pflügl lief am 30.Oktober 2011 beim Frankfurt Marathon in 2:15:58 h seine neue persönliche Bestzeit.
In einem starken Wettkampf und mit dem Endrang 34 ist Christian Pflügl in Frankfurt seinem großen Ziel, der Qualifikation für Olympia 2012 in London, wieder einen großen und realistischen Schritt näher gekommen.
Die wochenlange akribische und intensive Vorbereitung mit Trainer Manfred Pröll hat sich dabei bezahlt gemacht.

Die Veranstalter und Intersport Eybl werden Pflügl mit zwei Tempomachern unterstützen, in Linz am 22.April 2011 die vom OLV vorgegebene Qualifikationszeit von 2 Stunden 14 Minuten zu erlaufen.

Pröll mit „Hindernissen“ nach London

Martin Pröll feierte 2011 in Linz mit 2:20:14 h und Rang 3 sein Marathondebüt.

2012 geht es für Martin Pröll wieder zurück auf die Tartanbahnen Europas, also ins Stadion.

Pröll wird sich wieder voll und ganz dem 3.000 m Hindernislauf widmen. Vom umfangreichen Marathontraining im Winter wird er dabei aber profitieren. Auch wenn Pröll 2012 das Limit erst bestätigen muss, möchte er bereits im Vorfeld Zeichen setzen, dass er zu den wenigen Olympiahoffnungen der österreichischen Leichtathletik zählt.

Martin Pröll : „Ich bin mehr als zuversichtlich, dass mir das gelingen wird und ich 2012 in London bei meinen zweiten Olympischen Sommerspielen am Start stehen werde!“

Martin Pröll wird am 22.April 2012 im Rahmen des 11. BOREALIS Linz Donau Marathons auf der Halbmarathondistanz an den Start gehen.
Bereits 2010 konnte Pröll in Linz den Oberbank Halbmarathon in 1:04:22 h gewinnen.

Mit dem BOREALIS Linz Donau Marathon läuft auch die Schule mit

Auch bei der kommenden Auflage des Linz Marathons heißt es traditionell wieder: „Schule läuft“.

Für dieses bereits langjährige und erfolgreiche Projekt gaben Landesschulrats-präsident Fritz Enzenhofer und Fachinspektor Johann Polcer wie jedes Jahr wieder den Startschuss zu einer Aktion, die sich zwischenzeitlich großer Beliebtheit erfreut.

Weit mehr als 2.000 SchülerInnen und LehrerInnen schnürten auch 2011 die Laufschuhe bei einem der Bewerbe des BOREALIS Linz Donau Marathons.

Um neue Impulse für diese Aktion zu schaffen konnte nun auch Spitzenläufer Martin Pröll als „Testimonial“ für „Schule läuft“ – Plakate und im Anmeldefolder gewonnen werden.

Diverse PR-Aktionen und Motivationstage, sowie Vorträge über „gesundes Laufen“ in unterschiedlichsten Schulen sind mit Martin Pröll ab Jänner 2012 geplant.

In Kürze werden an alle Schulen in Oberösterreich Anmeldeformulare und
Informationsposter geschickt.

Wichtig dabei: Die Teilnahme für SchülerInnen und LehrerInnen ist beim Staffelmarathon (Vierer Team), beim Intersport Eybl Viertelmarathon und beim Asics Junior Marathon am 21. April 2012 nicht nur kostenlos, die Starter erhalten auch ein Gratis-Laufpaket inklusive T-Shirt und Finishermedaille.

Der Lauf wird außerdem als „Schul-Wettkampf“ durchgeführt.
Die Schulen mit den schnellsten Teilnehmern im Staffel- und Viertelmarathon werden prämiert.

Neuer frisch gedruckter Anmeldefolder 2012

Nach den BOREALIS Linz Donau Marathon Messeauftritten im Herbst wurde nun die zweite aktualisierte Auflage des Anmeldefolders für Linz 2012 gedruckt.

Rund 15.000 Stück gehen noch im Dezember per Post direkt an die Marathonteilnehmer des heurigen Jahres.

Alle wichtigen Inhalte wie Streckenführungen, Bildimpressionen, Serviceleistungen, Hotel und Stadtangebote wurden in den Anmeldefolder eingepflegt.


Informationen zum 11.BOREALIS Linz Donau Marathon Austria erhalten Sie unter:

Telefon: +43 (0)732 60 34 12

oder über das Internet unter:

www.linz-marathon.at








 zum Archivzur startseite

Alle Beiträge zum Event