2011-07-14 10:39:45
Views: 3076


Alles bereit: Der 4. Wilhelmsburger Stadtlauf kann kommen!

Bereits in wenigen Tagen, am 23. Juni um 17 Uhr, geht der 4. Wilhelmsburger Stadtlauf in Szene. Die
Online‐Voranmeldung ist noch bis Mittwoch um 20.00 Uhr möglich und wurde bereits von mehr als
260 Startern in Anspruch genommen. Kein Wunder, denn nur wer sich rechtzeitig anmeldet, hat sein
Startersackerl mit vielen tollen Goodies garantiert! Wer noch die letzten Wetterprognosen abwarten
möchte, kann sich selbstverständlich auch erst am Freitag (17 bis 19 Uhr in der Sporthalle) oder
Samstag (13 bis 16 Uhr in der Sporthalle) anmelden – zwei Euro Nachnenngebühr.
Organisatoren überlassen nichts dem Zufall
Die Vorbereitungen entlang der Strecke und im Start‐Ziel‐Bereich sind bereits sehr weit gediehen.
„Wir sind voll im Zeitplan und auf alle Eventualitäten gut vorbereitet. Einem stimmungsvollen
Laufevent steht aus unserer Sicht nichts mehr im Weg“, freut sich Stadtlauf‐Organisator Günther
Dörflinger schon auf eine tolle Veranstaltung. Bereits seit vielen Wochen werkt das Stadtlauf‐
Organisationsteam an der perfekten Umsetzung des Stadtlaufs, nichts wird dabei dem Zufall
überlassen, versichert Dörflinger: „Wir haben zwar schon viel Erfahrung sammeln können, dennoch
gibt es immer wieder Kleinigkeiten zu verbessern. Unser Ziel ist es, den Startern und Fans einen
unvergesslichen Samstagnachmittag zu bieten,“ überlassen Dörflinger und sein Team nichts dem
Zufall.
Spezielles Startersackerl für die Kids
Der sommerliche Lauf entlang des Traisenufers überzeugt mit den gewohnt hohen Standards bei
Zeitnehmung, Streckenführung und Infrastruktur im Start‐Ziel‐Bereich. Das gilt selbstverständlich
auch für die Knirpse‐ und Kinderläufe (ab 15.30 Uhr), die wie gewohnt direkt im Stadtpark gestartet
werden. Für die Laufasse der Zukunft haben wir wieder ein spezielles kindgerechtes Startersackerl
zusammengestellt, die Startgebühr für die Kids wird wieder von Sponsoren übernommen. Neben der
Teamwertung gibt heuer erstmals auch eine spezielle Wilhelmsburg‐Wertung.

 



 zum Archivzur startseite

Alle Beiträge zum Event