2011-05-15 08:17:26
Views: 3455


Coca-Cola Junior-Marathon sorgt für sensationelle Stimmung

Mit dem Coca-Cola Junior-Marathon wurden die Lauffestspiele in der Mozartstadt am Samstag eröffnet: Über 1.400 Kinder und Jugendliche waren am Start. Ein gelungener sportlicher Auftakt des Salzburg AMREF Marathon-Wochenendes. Um 17 Uhr fiel auf dem Max-Reinhardt-Platz in unmittelbarer Nähe des Großen Festspielhauses der Startschuss für die jüngsten Teilnehmer des Salzburg AMREF Marathon- Wochenendes.

Neben der guten Stimmung sorgte auch das gute Wetter für eine hervorragende Kulisse. Bei der Kategorie U10 war die Nervosität und Aufregung förmlich zum Greifen spürbar. Nach einer Runde, also 900 Metern, kam Samuel Pramhaas vom Lieferinger SV als Erster ins Ziel.

Bei den Mädchen gewann Isabella Koranda vom LTV Königstetten. Richtig Gas gaben auch die Läufer in der Kategorie U12, allerdings bereits über 1.800 Meter, also zwei Runden. Hier gewannen Isaac Asare und Ingeborg Grünwald (beide USLA).

In der Kategorie U14 war Cederic Demoulin (USLA) nicht zu schlagen. Bei den Mädchen gewann Emely Lugstein (USLA).

In der U16-Kategorie siegte Laurin Walter aus Deutschland (CW Running) bei den Burschen und Hannah Hanusch vom TRI Team Hallein bei den Mädchen. Beeindruckend waren aber vor allem der Einsatzwillen und die Leidenschaft mit der die jungen Läuferinnen und Läufer an den Start gingen. Umjubelt von zahlreichen Zuschauern entlang des 900 Meter langen Rundkurses stand noch vor dem sportlichen Wettkampf die Freude am Laufen und an der Bewegung im Vordergrund. Schließlich ist es das große Ziel des Coca-Cola Junior-Marathon, so viele Kinder und Jugendliche wie möglich zu mehr Sport zu motivieren. Deshalb war auch in diesem Jahr die Anmeldung über Schulen und Vereine kostenlos. Zusätzliche Motivation: Die drei Schulen – VS Morzg, HS Maishofen, BG Nonntal – mit den meisten TeilnehmerInnen gemessen an der Gesamtgröße der Schule erhielten einen Warengutschein von Hervis in Höhe von 500, 350, und 250 Euro.

Das TRI Team Hallein mit insgesamt 16 Finishern wurde als teilnehmerstärkster Verein mit 20 freien Eintritten für den Kletterpark Anif Waldbad belohnt. Alle Ergebnisse des Coca-Cola Junior-Marathon vom 14. Mai 2011 finden Sie auf www.salzburg-marathon.at und bei unserem Zeitnehmungspartner PENTEK Timing.







 zum Archivzur startseite

Alle Beiträge zum Event
2010-06-23

 Frau läuft!