2010-09-26 09:55:28
Views: 5865


34. Internationaler Wiener SILVESTERLAUF des LCC-Wien

Wie jedes Jahr freut sich der LCC Wien auch diesmal wieder zum schönsten Silvesterlauf Europas einladen zu dürfen. Der Rundkurs verläuft wie immer auf Wiens Prachtstraße, der Wiener Ringstraße“. Bestaunen Sie auf dem 5,4 km langen Rundkurs Wiens berühmteste Prachtbauten wie die Staatsoper, die Museen, die Hofburg, das Parlament, as Burgtheater etc.

Alle Jahre wieder nehmen Jung und Alt, Eltern mit Kinderwagen, Hundebesitzer, Touristen aus aller Welt mit großer Begeisterung teil. Viele Teilnehmer sind kostümiert. Die lange Dauer der Ringsperre ermöglicht natürlich auch mit Walken und Langsamgehen am diesem Vergnügen teilzunehmen.

Die wunderbare Silvesterstimmung und die vielen mitmachenden Besucher unserer schönen Stadt tragen dazu bei, dass diese Veranstaltung jedes Jahr zum krönenden Jahresabschluss wird.

Da unser Lauf bereits um 11:00 Uhr stattfindet, bleibt noch genug Zeit um sich nach dieser freudvollen Betätigung auszuruhen um sich dann erfrischt in den Rummel des Wiener Silvesterpfads zu stürzen.


 

Und nun nähere Informationen:

Veranstalter: LCC-Wien
Termin: Freitag, 31.12.2010
Startzeit: 11:00 h, Ringstraße Höhe Ringstraßengalerien, 1010 Wien,
Kärntner Ring 5-7
Zielschluss: 12:30 h
Strecke: 5,4 km rund um den Ring (Uhrzeigersinn)

Streckenverlauf: siehe Streckenplan

Nenngeld:
bis 31.10.2010 - 12 €
bis 8.12.2010 - 15 €
ab 9.12.–30.12.2010 - 18 €
Kinder bis Jg. 95 - 7 € (bis 30.12.2010)

Nachnennung am Renntag: - 22 €, Kinder 15 €

Bitte beachten Sie, dass bei Nichtteilnahme keine Rückerstattung des Startgeldes erfolgt!

Teilnahmeberechtigung:
Jedefrau/Jedermann (Minderjährige mit vorheriger schriftlicher Zustimmung ihres gesetzlichen Vertreters).

Anmeldung:
(a) online-Anmeldung über www.pentek-timing.at bis 25.12.2010, 24:00 h

(b) persönliche Anmeldung in den Ringstraßengalerien, 27.12.2010 – 30.12.2010
(LCC-Anmeldestand im Trakt nächst der Staatsoper), jeweils 8:00 – 18:00 h.

Achtung: Keine persönliche Anmeldung im LCC-Zentrum möglich!

Sie können auch Freunde/Bekannte mit anmelden bzw. die Startunterlagen
beheben. Bei Gruppenanmeldungen muss also nicht jede/jeder Einzelne persönlich zur Anmeldung erscheinen.

(c) Nachmeldung am Renntag von 8:00 h bis 10:00 h in den Ringstraßengalerien.

Achtung: Erhöhte Nachnenngebühr!

Die frühzeitige Anmeldung wird dringend empfohlen. Sie ersparen sich Ärger und Wartezeit und können sich optimal aufwärmen und vorbereiten.

Startunterlagen:
Bei der persönlichen Anmeldung können die Startunterlagen (Startnummer und allenfalls Chip) gleich mitgenommen werden. Sie können auch Ihre Freunde/Bekannte mit anmelden und deren Startunterlagen beheben.

Bitte befestigen Sie die Startnummer ausschließlich auf der Brust und gut sichtbar (nicht verdeckt durch Windjacken, Kostümierung etc.)!

Bei Online-Anmeldung können die Unterlagen ausschließlich ab von 27.12.2010 bis 30.12.2010 in den Ringstraßengalerien (jeweils von 8:00 bis 18:00 h) behoben werden. Bitte bringen Sie zur Startnummernabholung die Online-Anmeldebestäti-gung sowie den Geldbetrag für eine allfällige Chipmiete/Kaution mit. Sie können auch die Startunterlagen Ihrer angemeldeten Freunde/Bekannten mitnehmen. Bitte ebenfalls die Online-Anmeldebestätigung und ggf. die Kaution mitbringen.

Die Abholung der Startnummern am Wettkampftag in den Ringstraßengalerien ist nur für Nachmeldungen an diesem Tag vorgesehen. Die Abholung der Startnummern für Vorangemeldete am Wettkampftag ist daher nur in begründeten Ausnahmefällen und nur für Auswärtige möglich!

Garderoben:
Im Untergeschoss (Garageneinfahrt oder Lift der Ringstraßengalerien benützen) sind Garderoben eingerichtet. Die abgegebene Überkleidung wird bewacht und gegen Vorweis der Startnummer nach dem Rennen retourniert.

Achtung: Keine Duschmöglichkeit!

Zeitnehmung:
Diese erfolgt mittels Chip der Firma Pentek-timing. Falls Sie keinen eigenen Chip besitzen, erhalten Sie diesen bei der Abholung der Startunterlagen gegen Bezahlung von 33 € (30 € Pfand und 3 € Miete; bitte abgezählt bereithalten).

Das Pfand wird bei der Abgabe des Chips nach dem Bewerb wieder zurückerstattet. Chips, die nicht zurückgegeben werden, gelten automatisch als gekauft und können dann weltweit verwendet werden.

Wertung:
Nettozeitnehmung (= die Zeit zwischen dem Passieren der Startlinie und der Ziellinie). Eine Teilnahme ist bei diesem Lauf auch ohne Chip zulässig, allerdings wird dann Ihre Leistung nicht erfasst und Sie scheinen nicht in der Ergebnisliste auf.

Eine Teilnahme ohne Startnummer ist nicht zulässig!

Zusätzliche Punktewertung:
Haben Sie sich auch schon einmal überlegt, ob beim Silvesterlauf beispielsweise 16 Minuten von einem 25-jährigen Mann besser sind als 24 Minuten von einer 60-jährigen Frau?

Die Punktewertung gibt darüber Auskunft. Als Berechnungsbasis (= 100 %) wird die dem Alter (Altersklasse) und Geschlecht entsprechende 5000 m Weltbestzeit herangezogen und auf die Silvesterlauf-Streckenlänge hochgerechnet. Wer in seiner Klasse diesem Wert am nächsten kommt, ist Punktesieger.

Die 10 Läufer/Läuferinnen mit der höchsten Punktezahl erhalten einen Ehrenpreis.

Hundewertung:
Auch heuer gibt es wieder die traditionelle und beliebte Hundewertung. Bitte geben Sie in diesem Fall bei der Anmeldung im entsprechenden Feld den Namen Ihres Hundes bekannt. Am Hundestand erhält jeder teilnehmende Hund unmittelbar nach dem Lauf seinen Wurstkranz!

Die zehn schnellsten Hunde erhalten außerdem bei der Siegerehrung einen Ehrenpreis und einen weiteren Wurstkranz!

Bitte achten Sie unbedingt auf die Sicherheit der anderen Teilnehmer (Beißkorb, Leine)!

„Heavy-Runners“-Wertung (Schwergewichtswertung):
Wenn Sie als Mann mindestens 90 kg wiegen, als Frau mindestens 80 kg, dann können Sie bei der Anmeldung das Feld „Schwergewichtswertung“ ankreuzen. Sie kommen dann in eine eigene zusätzliche Wertungskategorie. Im Zweifelsfall werden Sie bei der Siegerehrung abgewogen. Nicht das höchste Gewicht zählt, sondern die Zeit innerhalb der Schwergewichtsklasse.

Kostümierung:
Besonders originelle Verkleidungen werden prämiert und in der Folge auf unserer Homepage veröffentlicht. Bitte sorgen Sie durch sichtbares Tragen der Startnummer dafür, dass Sie auch identifiziert werden können.

Versicherung:
Versicherung gegen Schäden jeglicher Art ist Sache jedes einzelnen Teilnehmers. Der Veranstalter übernimmt keinerleit Haftung.

Der Lauf findet bei jedem Wetter statt!

Verpflegung:
Bei Start/Ziel erhalten Sie Elektrolytgetränke, Obst, Riegel und Schnitten.

Siegerehrung:
Die Siegerehrung findet um ca. 13:30 h in den Ringstraßengalerien (Rondeau – im Trakt nächst Schwarzenbergplatz nach der Glasbrücke) statt.

Die ersten drei jeder Klasse erhalten je einen Pokal. Im Rahmen der Siegerehrung findet eine Tombola statt. Jedermann/Jedefrau mit Startnummer ist teilnahmeberechtigt.

LäuferInnen, die bei der Tombola nicht anwesend sind, werden vom Gewinn benachrichtigt.

ACHTUNG: Vergabe von Ehrenpreisen (Pokalen) nur an Anwesende!

Infos:
Informationen zu allen Veranstaltungen des LCC-Wien erhalten Sie per
E-mail: lcc.wien@speed.at
oder über die LCC-Hotline: +43-699-1 9000 444 (Fax: 00431/7202800-28).

Persönlich erreichen Sie uns im LCC-Laufsportzentrum, Montag bis Donnerstag von 16:00 h bis 21:00 h.

Notariat Dr. Peter Pfannl, 1200 Wien, Wallensteinplatz 3-4, Tel: 00431/330 34 12, Fax: 00431/330 34 12-20, e-mail: notar@pfannl.at.

Ergebnisse:
Nach Ende der Veranstaltung finden Sie unter www.lcc-wien.at die aktuellen Ergebnisse sowie einen Bericht unf Fotos der Veranstaltung. Sollten Sie in der Ergebnisliste wider Erwarten nicht oder nicht korrekt aufscheinen, schicken Sie bitte eine e-mail an Pentek-Timing.

Nächste LCC-Veranstaltungstermine:
Eisbärläufe/Eisbärcup 2011; näheres bzw. genaue Termine und Ausschreibungen sind in Vorbereitung und werden per Newsletter bekannt gegeben.


Schauen Sie einfach auf unserer Homepage www.lcc-wien.at nach!



ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN! Alle Angaben ohne Gewähr.