2010-06-10 09:05:42
Views: 4393


Top-Athleten beim Trumer Triathlon powered by A1

Bei der Pressekonferenz am 7. Juni in Obertrum am See wurden in der Gär Lounge der Trumer Privatbrauerei das Top-Starterfeld, die Sponsoren und die Verantwortlichen von Organisation, Tourismus und Gemeinde der Presse vorgestellt.

 

Am 7. und 8. August 2010 wird erstmals in Obertrum am See mit dem „Trumer Triathlon powered by A1“ ein spannendes Triathlonwochenende vom Tourismusverband Obertrum am See veranstaltet. Am Samstag werden die Bewerbe Sprintdistanz, Kids Aquathlon und ein Ladies Funtriathlon durchgeführt. Das Highlight des Wochenendes ist die Mitteldistanz, welche am Sonntag stattfindet.

Der Trumer Triathlon wird von den Gemeinden und den Tourismusverbänden der Region stark unterstützt. Der Bürgermeister von Obertrum am See, Simon Wallner, der einen wesentlichen Beitrag zum Zustandekommen der Veranstaltung geleistet hat, erklärt: „Mit der Entscheidung, ein Triathlonwochenende in Obertrum am See auszutragen, wird ein von Triathleten beliebtes Trainingsgebiet um eine nachhaltige und moderne Sportveranstaltung bereichert. Die Mischung von Schwimmen, Rad fahren und Laufen entspricht genau den Stärken unserer Seenregion und ist ein weiterer Beitrag zur touristischen Weiterentwicklung. Wir freuen uns mit allen Teilnehmern und der Bevölkerung auf ein spannendes Wochenende!“

Alle vier Bewerbe zeichnen sich durch die landschaftlich attraktive Streckenführung aus. Der See in Obertrum bietet optimale Wasserqualität, die Radstrecke führt durch das Hügelland des Salzburger Flachgaues sowie um den Obertrumer See und gelaufen wird in mehreren Schleifen durch das Ortszentrum.

 

Der Geschäftsführer des Tourismusverbandes Obertrum am See, Franz Federspieler, erwartet sich durch den Trumer Triathlon einen positiven Imagetransfer und eine Steigerung der Bekanntheit für die Tourismusregion Obertrum am See. Langfristig wird der Triathlon auch zur Steigerung der Auslastung beitragen.

Mit der Sprintdistanz wird zusätzlich die Salzburger Landesmeisterschaft und ein Bewerb des ÖTRV-Nachwuchscup ausgetragen. Der Organisator des Events, Josef Gruber, hofft auf viele Teilnehmer: „Mit diesem Eventkonzept wird für die gesamte sportliche Familie ein abwechslungsreiches Triathlon-Wochenende geboten. Die Attraktivität des Triathlons bestätigen auch die bereits zugesagten Teilnahmen der internationalen Spitzenathleten Massimo Cigana (Italien), Dejan Patricevic (Kroatien) und Manuel Wyss (Schweiz) sowie der nationalen Favoriten wie Franz Höfer (Salzburg), Eva Dollinger (Tirol), Monika Stadlmann (Salzburg), Norbert Langbrandtner (Salzburg), Daniel Niederreiter (Salzburg) und Frederic Kohl (Tirol). Egal ob als Starter oder Zuseher, bei dieser Premiere muss man einfach dabei sein!“

Auch Hauptsponsor A1 sieht im Trumer Triathlon ein großes Potenzial. Susanne Speil, Leiterin Sponsoring A1 und Telekom Austria dazu: „Bei A1 ist Sponsoring ein integrativer Bestandteil der Kommunikationsstrategie. Wir unterstützen im Sport seit Jahren Events, die das Publikum mitreißen und begeistern, was sich wiederum positiv auf die Marke auswirkt. Der heuer erstmals stattfindende Trumer Triathlon passt durch seine außergewöhnliche Konzeption in unsere Philosophie der Unverwechselbarkeit, mit der sich etwas bewegen lässt. Mit den vier Bewerben, die auf die unterschiedlichen Leistungsbedürfnisse von Kindern, Frauen, Hobbysportler bis hin zu professionellen AthletInnen ausgerichtet sind, ist für alle Sportbegeisterte etwas dabei. Wie wir – mit unserer Marke A1 – sucht auch der Trumer Triathlon von Anfang an nach einer beispiellosen Positionierung in seinem Wettbewerbsumfeld. Die Verbindung von Sport, Fun und Teamgeist haben uns überzeugt.“

 zum Archivzur startseite

Alle Beiträge zum Event