2009-12-31 18:38:10
Views: 5731


LCC-Wien Silvesterlauf

Der 33. Int. LCC-Wien Silvesterlauf hat wieder tausende Läufer begeistert. Bei milden Temperaturen konnten knapp 3000 Teilnehmer das Laufjahr beenden. Damit ist der LCC-Wien Silvesterlauf der größte Silvesterlauf Österreichs.

Die Strecke führt einmal um den Ring - Start und Ziel waren auf der Höhe der Ringstrassengalerien nahe der Staatsoper. Damit hatten die Läufer die Gelegenheit das Jahr mit einem Lauf auf einer der wohl schönsten Strassen Österreichs zu beenden


 

Bei den Herren siegten Bowser Matthew (GBR) vom LCC-Wien in einer Zeit von 15:47 mit einem fast halbminütigem Vorsprung vor Babryka Ivan (UKR) in 16:15 und Pallitsch Lukas (Laufimpuls Oggau) in 16:25 – der damit auch bester Österreicher wurde.

Bei den Damen Siegten die Favoritin Eva-Maria Gradwohl (LCC-Wien) in einer Zeit von 18:11 vor Buxhofer Sylvia (DSG Wien) in 20:01 und Bendl-Tschiedel Carola (LG Wien by Intersport Eybl) in 20:48.



Weiters gab es noch Wertungen für Schwergewichts-LäuferInnen und eine eigene Hundewertung. Jeder Hund bekam im Ziel seine (verdiente) Knackwurst

Wir wünschen einen guten Rutsch ins neue (Lauf-)Jahr