2016-07-11 08:58:06
Views: 1571


„Der Sommer-Pflichttermin: 9. Wilhelmsburger Stadtlauf“

Der Wilhelmsburger Stadtlauf ist im Laufkalender längst zur Institution geworden, zum Pflichttermin für alle Laufenthusiasten und all jene, die es noch werden wollen: Motivierende Kulisse, tolle Goodies und ein perfektes Umfeld werden am 23. Juli 2016 bereits zum neunten Mal Hunderte Laufsportler jeden Alters nach Wilhelmsburg bringen.
Die Vorarbeiten sind längst im Gange, die Voranmeldung via Homepage ist bereits möglich.


 

Manchmal ist es gut, wenn alles beim Alten bleibt, das zeigt auch der jahrelange Erfolg des Wilhelmsburger Stadtlaufes, der heuer bereits zum neunten Mal in Szene gehen wird und inzwischen zu den größten Laufevents (im Jahr 2015 stolze 693 Starter) der ganzen Region
zählt. „Wir feilen immer wieder an den Details, sorgen dort und da für Verbesserungen. Aber das Grundkonzept steht“, erzählt Stadtlauf-Mastermind Günther Dörflinger, der mit seinem Team den Läufern tolle Stimmung, guten Service und ein unvergessliches Laufspektakel bieten
möchte. So geht das Stadtlaufteam mit bewährten Partnern in den diesjährigen Stadtlauf, der am Samstag, den 23. Juli um 17 Uhr gestartet wird. Die Raiffeisenbank Traisen-Gölsental fungiert wie immer als Hauptsponsor, für unkomplizierte Zeitnehmung sorgt pentek-timing und die Stadtkapelle Wilhelmsburg bietet mit ihrem Parkfest die perfekte Stimmung im Start- und Zielbereich.

 

„In der Gemeinschaft sind wir stark“
Überdies halten sich neben dem Organisationsteam selbst noch zahlreiche weitere freiwillige und ehrenamtliche Helfer bereit, um für einen reibungslosen Ablauf des gesamten Events zu sorgen. „Im Vorfeld bei der Anmeldung, am Lauftag und für die Abbauarbeiten können wir uns auf rund 80 freiwillige Helfer verlassen, die uns unterstützen“, betont Dörflinger, dass es sich beim Wilhelmsburger Stadtlauf vor allem auch um eine Veranstaltung handelt, die von einer großen Gemeinschaft getragen wird.
Neben dem Haupt- und Jedermannlauf (10 bzw. 5 Kilometer), der durch die Wilhelmsburger Innenstadt und an der Traisen entlang führt, zählen aber auch die Knirpse-, Kinder- und Jugendläufe zu den Eckpfeilern des Laufevents. „Bewegung ist so wichtig und beugt langfristig vielen Erkrankungen vor. Umso wichtiger ist es uns, bereits Kinder und Jugendliche für den Laufsport zu begeistern“, erklärt Dörflinger. Wie jedes Jahr können die Topläufer von morgen in Wilhelmsburg wieder gratis an den Start gehen und erhalten (wie auch alle Erwachsen) wieder
ein spezielles Kinderstartersackerl mit tollen Überraschungen.
Alle Infos zum Lauf sowie Voranmeldung unter
www.stadtlauf-wilhelmsburg.at.

 zum Archivzur startseite

Alle Beiträge zum Event