2009-06-29 14:46:52
Views: 4301


Der 9. Badener Sparkassen Stadtlauf presented by WINWIN

Der 9. Badener Sparkassen Stadtlauf presented by WINWIN am letzten Sonntag erwies sich trotz des sehr wechselhaften Wetters als großer Erfolg.
Die kühlen Temperaturen und der immer wieder einsetzende Regen hielt viele Laufhungrige von jung bis alt nicht davon ab, beim diesjährigen Badener Sparkassen Stadtlauf presented by WINWIN an den Start zu gehen und mit stolzen Zeiten auf sich aufmerksam zu machen.

Die Sideevents wie Massage rund das Team von Jürgen Lukas, oder die Gastronomie Zelte des Backhaus Anna Mühle und Schnitzlplatzl Leobersdorf sowie die Tombola sind sehr gut angenommen worden. Die Moderatorin Barbara Bruckner führte professionell durch das dicht gedrängte Programm, welches durch DJ Mike Nufam passend musikalisch untermalt wurde.

Der Sieger des Römertherme Halbmarathons wurde Wolfgang Wallner, der in einer Zeit von 1:15:29 als erster die Ziellinie überquerte.
Schnellste Dame im Halbmarathonbewerb wurde wie im letzten Jahr Manuela Skobek, in 1:34:54.

 

Beim Bewerb Sparkassen Stadtlauf über 10km teilte sich mit einer Zeit von 35:04 Rene Masser ex equo mit Marc Dorfmeister den 1. Platz. Manueal Antosch überquerte nach 44:21 als schnellste Frau
die Ziellinie. Mit knapp 300 Finisher war es der erfolgreichste 10km Lauf in Baden! Schnellste Firma beim Badener Sparkassen Stadtlauf 2008 presented bei WINWIN wurden die
„Outländer“ mit den Läufern Nourzad Ricco, Wimmer Manuel, Klikovich Lena in einer Gesamtzeit von
44 Minuten und 36 Sekunden. Knapp gefolgt vom Team der Sparkasse Baden Running 5 mit Winkler
Peter, Skrianz Erwin, Dr. Dopler Roman (Vorstand und Hauptsponsor Sparkasse Baden),
Schnellste Familie Badens wurde das Team „Mike“ mit Grasl Michael, Grasl Anita, Holzer Josef.
Sieger des wieder eingeführten „Ringstraßenlauf“ wurde Reiter Oswald vor Trummer Karl und
Gruber Xavier. Schnellste Frau wurde Wagnerova Milena vor Neuhauser Nathalie und Müller
Christine.
Mit 5 Minuten und 15 Sekunden kürte sich wie im Jahr 2008 Dedek Bernd zum schnellsten
Nachwuchsläufer über die Distanz von 1.500 Meter, dicht gefolgt von Vees Tobiasund Kiefer
Sebastian. Ringbauer Carina gewann die Mädchenwertung vor Potzmann Sandra und Heinreich Ines.
Putz Daniel erwies sich als allerschnellster von den allerkleinsten. Er sprintete die 657 Meter in einer
ausgezeichneten Zeit von 2 Minuten und 21 Sekunden. Gaffron Jolina, als gesamt sechste im Ziel,
war der flinkste Mädchen‐Knirps 2009.
Die gesamten Ergebnislisten sowie Fotos finden sie unter www.badenerstadtlauf.at

 

Schnellste Firma beim Badener Sparkassen Stadtlauf 2008 presented bei WINWIN wurden die „Outländer“ mit den Läufern Nourzad Ricco, Wimmer Manuel, Klikovich Lena in einer Gesamtzeit von 44 Minuten und 36 Sekunden. Knapp gefolgt vom Team der Sparkasse Baden Running 5 mit Winkler Peter, Skrianz Erwin, Dr. Dopler Roman (Vorstand und Hauptsponsor Sparkasse Baden), Schnellste Familie Badens wurde das Team „Mike“ mit Grasl Michael, Grasl Anita, Holzer Josef.
Sieger des wieder eingeführten „Ringstraßenlauf“ wurde Reiter Oswald vor Trummer Karl und Gruber Xavier. Schnellste Frau wurde Wagnerova Milena vor Neuhauser Nathalie und Müller Christine.

Mit 5 Minuten und 15 Sekunden kürte sich wie im Jahr 2008 Dedek Bernd zum schnellsten Nachwuchsläufer über die Distanz von 1.500 Meter, dicht gefolgt von Vees Tobiasund Kiefer Sebastian. Ringbauer Carina gewann die Mädchenwertung vor Potzmann Sandra und Heinreich Ines. Putz Daniel erwies sich als allerschnellster von den allerkleinsten. Er sprintete die 657 Meter in einer
ausgezeichneten Zeit von 2 Minuten und 21 Sekunden. Gaffron Jolina, als gesamt sechste im Ziel, war der flinkste Mädchen‐Knirps 2009. Die gesamten

Ergebnislisten sowie Fotos finden sie unter www.badenerstadtlauf.at