2014-05-19 09:12:01
Views: 1401


HausruckChallenge 2014 - Ein Lauf der Superlative

Die Veranstaltung war die bisher erfolgsreichste in der fünfjährigen Challenge-Geschichte: Mehr als 620 Läufer gingen in den unterschiedlichen Kategorien an den Start. Besonders erfreulich: Bei den Nachwuchsläufern traten knapp 200 (!) Starter an und lieferten teils beeindruckende Leistungen ab.

 

Den Hauptlauf gewann der Streckenrekordhalter Robert Gruber vom Salomon Running Team in der überragenden Zeit von 1:35:05. Bei den Damen siegte Tina Feischl vom LG Passau in 1:47:55, auf der ChallengeLight (6,6 Km) war Martin Haas vom CLR Sauwald mit 21:58 unschlagbar. Die Damenwertung ging an Monika Wallner vom WSV Rabenstein in 27:17 Minuten.



In der erstmals ausgetragenen SplitChallenge gewannen Gerald Stockinger und Martin Genböck vom LAG Genböck Haus Ried in der Zeit von 1:55:06.





Mit sportlichen Grüßen



Andreas Humer

Pressereferent LC MKW Hausruck