2014-05-06 10:48:15
Views: 2341


Schnellste Tiroler Langstreckenläuferinnen starten beim Stadtlauf

Wenn am 18. Mai der Startschuss für den 30. Innsbrucker Sparkasse Stadtlauf fällt, stehen auch Tiroler Langstreckenläuferinnen vorne. Allen voran die mehrfache Stadtlaufsiegerin Karin Freitag. Die Tiroler Meisterschaften kehren nach zehn Jahren wieder zurück nach Innsbruck.

Karin Freitag freut sich, sie strahlt seit Tagen ein Siegerlächern und hat allen Grund dazu. In Salzburg holte sich die in Tirol lebende Krankenschwester den Staatsmeistertitel über die Marathondistanz, nach 2:49.45 Stunden, und vor Katharina Zipser und Andrea Weber. Es ist für die 34-jährige der dritte Staatsmeistertitel in Folge: „Ich bin es bewusst schnell angegangen“, sagt sie zur ersten Hälfte des Rennens, nach 1:21.33 Stunden. Auch weil sie keine direkten Konkurrentinnen im Kampf um den Staatsmeistertitel um sich haben wollte. Nach 35 Km musste sie beim Salzburg-Marathon zurücksetzen und ließ Joan Rotich (KEN) den Vortritt.

Großes Fiebern auf die Tiroler Meisterschaften. 100 bis 150 Teilnehmer erwartet Reinhard Kessler zu den Tiroler Meisterschaften, die im Rahmen des Innsbrucker Sparkasse Stadtlaufs am 18. Mai ausgetragen werden. Viele der Spitzensportler werden sich jedoch erst kurzfristig entscheiden, weiß der Präsident des Tiroler Leichtathletikverbandes. Der Tiroler Sport- Veranstaltungskalender ist in diesen Tagen dicht gedrängt. Karin Freitag und Katharina Zipser seien jedoch so gut wie sicher dabei, weiß Reinhard Kessler, sowie die schnellen Tiroler Langstreckenläufer Simon Lechleitner und Wolfgang Wetscher.

 

Zurück zu den Wurzeln. „Der 10-Kilometer-Bewerb ist nicht nur eine Strecke für die Spezialisten, auch die Leute der Volkslaufszene und der Verbände sind eingeladen“, spricht Reinhard Kessler alle Läufer an. Er ist glücklich über die Kooperation mit dem Innsbrucker Sparkasse Stadtlauf, denn nach zehn Jahren finden die Tiroler Meisterschaften im Straßenlauf über 10 und 5 Kilometer wieder erstmals in Innsbruck statt, dort wo alles vor zehn Jahren begonnen hat. Noch bis 12. Mai kann man sich für 30. Innsbrucker Sparkasse Stadtlauf anmelden. www.innsbrucklaeuft.com


Bei Rückfragen erreichbar für Journalisten:
Michael Wanivenhaus, Organisation „Innsbruck läuft“, Tel. 0650 68 321 86
Jane Kathrein, Medienarbeit „Innsbruck läuft“, Tel. 0699 17 288 596
Reinhard Kessler, Präsident Tiroler Leichtathletikverband, Tel. 0664 85 15 168