2013-10-28 12:12:30
Views: 2669


26.10.2013 - Mürzer Sparkassen-Lauf

Bei idealen Laufbedingungen - 12°, Windstille - ging der 19.Mürzer Sparkassen-Lauf über die Bühne. Mehr als 200 LäuferInnen nahmen die abwechslungsreiche Strecke durch die Mürzer-Innenstadt und die Mürzer-Au in Angriff. Ein-, zwei oder viermal war die 5,270 km-lange Runde zu bewältigen.

 

Den Halbmarathon gewann Gernot Grillmaier (SBR Team Pöls) in 1:15:58 vor Gerald Gaugl (Alpin X) 1:20:27 und Ervin Maros (Parndorf) 1:21:49. Bei den Damen ging der Sieg in 1:31:36 an Maria Bahr (Kapfenberg). Zweite wurde Elisabeth Pichler (SBR Team Pöls) 1:34:56, dritte Edina Arany aus Ungarn (1:45:58).


Sieger des Viertelmarathons wurden Christian Ryavec (LCA Hochschwab) in 0:35:55 und Dagmar Stangl (Neunkirchen) 0:42:30. Den Hobbylauf über 5,270 km gewannen Werner Dietl (LCA Hochschwab) in 00:19:00 und Ingrid Jurkowitsch (LC Weststeiermark) 23:13.
Der Sieg in der Teamwertung des Hobbylaufs ging an das Böhler Bleche 3er Team (Natascha Mückstein, Roman und Moritz Buchebner) in 1:09:20
Großartig geschlagen haben sich auch unsere 3 Teilnehmer vom Verein ALOU - Anders Laufen Ohne Unterschied, die die Strecke trotz ihrer Beeinträchtigung souverän gemeistert haben !