2011-03-09 19:11:25
Views: 3021


„Frau läuft!“: Riesiger Andrang bei Anmeldestart

Zahlreiche Frauen stürmten zum Beginn der Anmeldung für die Bewegungsaktion „Frau läuft!“ am Dienstag die ASMUS Zentrale in Bergheim. Bereits nach 15 Minuten waren über 60 Anmeldungen eingegangen. „Es freut uns, dass sich so viele Frauen bereits jetzt mit unserer Initiative auseinandersetzen. Das zeigt, dass viele sportlich schon jetzt auf dem richtigen Weg sind“, betonte „Frau läuft!“-Veranstalterin Ruth Langer.
Insgesamt 112 Anmeldungen in viereinhalb Stunden Als um 18:30 Uhr bei ASMUS die Tore geschlossen wurden, konnte Martina Braun, Projektleiterin von „Frau läuft!“ zufrieden Bilanz ziehen.

Insgesamt 112 Läuferinnen
und Walkerinnen hatten sich am Dienstag in Bergheim für die Bewegungsaktion angemeldet. „Ein tolles Ergebnis, das Spezialangebot von ASICS und ASMUS war ein voller Erfolg“, erklärte Braun.


 

Anmeldestart mit Spezialangebot zum Internationalen Tag der Frau
100 Jahre Internationaler Tag der Frau. Punktgenau dazu feierte die Bewegungsaktion vor den Toren der Mozartstadt ihren Anmeldestart mit einem Spezialangebot: Die ersten 100 Frauen, die sich persönlich bei ASMUS in Bergheim für „Frau läuft!“ anmeldeten, bekamen ihren Startplatz von ASMUS bezahlt und durften sich zudem über ein ASICS Funktions-Shirt freuen. ASICS sorgte mit der neuen und brandheißen AYAMi-Kollektion auch für den Hingucker des Tages. Unter anderem trug auch das „Frau läuft!“-Team die farbenfrohe Kollektion von ASICS.

Auch Online-Anmeldung geöffnet
Die Online-Anmeldung für „Frau läuft!“ öffnete nur wenige Stunden später um 19 Uhr. Und auf die ersten 50 Anmeldungen im Netz wartete ebenfalls ein ASICS-Funktionsshirt. So hatten auch jene Frauen eine Chance auf das Top-Produkt von ASICS, die nicht aus der Umgebung Salzburgs kommen. Eine Anmeldung via Post und Fax ist möglich.


 


Lauffest für die Frau
„Frau läuft!“ ist die Bewegungsaktion vor den Toren Salzburgs. Im Vorjahr gelang es, insgesamt 771 Teilnehmerinnen zu erreichen. Diese Zahl soll am 3. Juli 2011 noch übertroffen werden. Schließlich will „Frau läuft!“ so viele Frauen wie möglich zu mehr Bewegung animieren. Im Mittelpunkt steht dabei nicht der Ehrgeiz, sondern Spaß und Freude am Sport. Gleichzeitig unterstützt die Bewegungsaktion erneut das Pink Ribbon-Projekt der Österreichischen Krebshilfe Salzburg.


 zum Archivzur startseite

Alle Beiträge zum Event
2010-06-23

 Frau läuft!