2009-02-08 15:42:10
Views: 4172


Christian Hoffmann gewinnt 37. Koasalauf

Neuschneefall sorgt für schwierige Bedingungen beim 37. Koasalauf. Christian Hoffmann gewinnt die 45km Skating souverän.


 

Konnten die „Klassiker“ beim 37. Koasalauf am Samstag bei Sonnenschein unter optimalen Bedingungen den Lauf genießen, so sorgte dichter Neuschneefall am Sonntag für schwierige Streckenbedingungen. „Es war unglaublich anstrengend und fordernd heute. Der schwere Neuschnee hat an der Kondition gezehrt“, so der Sieger Christian Hoffmann, der mit einem gewaltigen Vorsprung die 45km Skating für sich entscheiden konnte. Fast 7 Minuten betrug die Differenz auf den Zweitplatzierten Michael Eberharter vom WSV Tux. Dritter wurde der Deutsche Kristian Mehringer.
Der Koasalauf-Debütant Stefan Eberharter (Startnummer 100 s. Bild) stellte seine Form eindrucksvoll unter Beweis. Der mehrfache Alpinweltmeister und Olympiasieger reihte sich bei seinem Marathon-Debüt unter diesen schwierigen Bedingungen im vorderen Drittel ein.
Bei den Damen konnte die Deutsche Stefanie Meyr die 45 km für sich entscheiden. Tanja Erler und Sabrina Schairer (beide Österreich) belegten die Plätze zwei und drei.



Aufgrund der extremen Bedingungen wechselten viele der insgesamt 700 Starter noch während dem Bewerb die Distanz und verkürzten auf 30km oder 16km. Trotz aller Wetterkapriolen kann man in St. Johann i.T. mit der 37. Auflage des Koasalaufes aber sehr zufrieden sein. „Wir konnten trotz des massiven Föhnwetters für die Klassiker perfekte Loipenverhältnisse bereitstellen. Für die Skatingbewerbe waren die Streckenverhältnisse extrem schwer, trotzdem haben wir von den Athleten sehr positive Rückmeldungen erhalten. Sehr viele Helfer haben dazu beigetragen, dass auch der 37. Koasalauf ein Erfolg wird“, so der OK-Chef und Koasalauf-Präsidet Sigi Joast.
Mehr als 1600 Teilnehmer nahmen an den beiden Tagen teil. Zahlreiche Zuseher an der Strecke und im Zielraum sorgten für tolle Stimmung.

Die Ergebnislisten, sowie weitere Informationen erhalten Sie unter www.koasalauf.at