2010-10-11 12:07:38
Views: 3790


LG ST. WOLFGANG FEIERT SILBERNES JUBILÄUM

die LG St. Wolfgang feiert dieser Tage ein besonderes Jubiläum: Seit 25 Jahren besteht die erfolgreiche Laufgemeinschaft.
Bereits in wenigen Tagen steht ja mit dem Wolfgangseelauf (17. 10. 10) eine besondere Herausforderung für das Team rund um Obmann Hannes Hillebrand am Programm.

Einerseits ist man mit vollem Engagement bei der Organisation des Intern. Laufes „Rund um den Wolfgangsee“ dabei – andererseits möchten sich etliche LG‐Athletinnen und ‐Athleten einen Start beim Klassiker nicht entgehen lassen. So wie für alle anderen Volksläufer ist das Angebot mit den drei Distanzen über 5,2; 10 und 27 km breit gefächert. Wer also da wie dort dabei sein will/muss, kann ja zur Not die 5,2 km lange „Wolfgangseer Sprintvariante“ von Strobl nach St. Wolfgang – sprich den Panoramalauf in Angriff nehmen, um dann in weiterer Folge hinter den Kulissen im OK‐Team mitzuarbeiten.

Pünktlich zum Jubiläum wurde zudem eine neue Vereinsdress angekauft, die bei der 39. Auflage des Wolfgangseelaufs ihre „Läufertaufe“ erleben wird.

SEHR GUTE WETTERPROGNOSE

Die derzeitige Wettervorhersage für den kommenden Sonntag ist ausgezeichnet: „Wolkig. Geringer Wind mit 7 km/h aus Südwesten bei Temperaturen von 3–16 °C.“ Bei anhaltend gutem Wetter rechnen die Veranstalter rund um Franz Zimmermann
mit rund 2.500 Meldungen (Quelle: www.wetter.at/wetter/oesterreich/oberoesterreich/sankt‐;wolfgang‐im‐salzkammergut).

WEITERE ASSE

Zuletzt gaben noch folgende Athleten ihre Meldung für den 27‐km‐Klassiker ab:
+ Henry Tororei (KEN), *1980; Sieger Brünn Halbmarathon 2010 (1:05:01) und Sieger Regensburg Halbmarathon 2010 (1:05:11)
+ Emmily Biwott (KEN), *1984; Siegerin Ulmer Stadtlauf 2009, Siegerin El Gouna Halbmarathon 2008 (EGY)
+ Nancy Koech (KEN), *1986; 7. Rang 10‐km‐Alsterlauf Hamburg 2010 in 34:02

PRESSESERVICE

Für die Journalisten steht am kommenden Sonntag wieder ein Schnellboot zur Verfügung. Dieses wird Sie an alle markanten Stellen der Strecke transportieren. Wenn Sie dieses Angebot nützen möchten, kontaktieren Sie mich bitte per Mail (office@laufsport‐sperrer.at) bis spätestens Mittwoch (13. 10. 2010).

Anm.: Abfahrt um 10.35 Uhr bei der Schiffsanlegestelle Weißes Rössl in St. Wolfgang.

Weiters erhalten Sie nach dem Rennen (ca. 17.00 Uhr) eine Reportage mit den wichtigsten Ergebnissen und digitalen Fotos übermittelt. Viele Infos und Details finden Sie natürlich auf unserer Homepage www.wolfgangseelauf.at. Die komplette Ergebnisliste ist am Sonntag ab cirka 15.00 Uhr im Internet unter www.pentek‐;timing.at abrufbar.

Für etwaige Interviews oder Fragen können Sie auch Organisator Franz Zimmermann (Mobil: 0664 / 53 42 054) bzw. Pressesprecher Franz Sperrer (Mobil: 0650 / 42 195 02) kontaktieren.

Wir würden uns sehr freuen, Sie persönlich beim 39. Intern. Lauf „Rund um den Wolfgangsee“ begrüßen zu können.

WOLFGANGSEELAUF‐FACTS 2010

39. Intern. Lauf „Rund um den Wolfgangsee“

ZEITPLAN:
Donnerstag, 14. 10. 2010:
13.30–21.30 Uhr 13. Wolfgangsee‐Laufseminar im Michael‐Pacher‐Haus in St. Wolfgang incl. Outdoor‐Einheiten

Freitag, 15. 10. 2010:
9.00–19.30 Uhr 13. Wolfgangsee‐Laufseminar im Michael‐Pacher‐Haus in St. Wolfgang incl. Outdoor‐Einheiten

Samstag, 16. 10. 2010:
9.00–12.10 Uhr 13. Wolfgangsee‐Laufseminar im Michael‐Pacher‐Haus in St. Wolfgang incl. Outdoor‐Einheiten
14.30 Uhr Erster Bewerb des 2. Wolfgangsee‐Kinderlaufes in Strobl
19.30 Uhr Läufer‐Cocktail im Michael‐Pacher‐Haus in St. Wolfgang

Sonntag, 17. 10. 2010:
10.30 Uhr 27‐km‐Start in St. Wolfgang
10‐km‐Start in Gschwendt
5,2‐km‐Start in Strobl

Anmeldung, Detailinfos, Fotos, Logos & Statistiken: www.wolfgangseelauf.at







 zum Archivzur startseite

Alle Beiträge zum Event