2010-07-20 11:01:07
Views: 3004


DAS LAUF-FEST FÜR JEDERMANN

seit 1972 machten zigtausende Laufsportfans am Wolfgangsee unvergessliche Erfahrungen. Bis 2002 stand einzig und allein die „klassische 27-km-Seerunde“ mit Start und Ziel in St. Wolfgang zur Wahl. 2003 kam der 10-km-Uferlauf mit Start in Gschwendt dazu, 2005 folgte der 5,2-km-Panoramalauf mit Start in Strobl. So haben nicht nur „Hardcore-Läufer“ die Möglichkeit, das besondere, herbstliche Lauffeeling am Wolfgangsee auszukosten. Die 10-km-Distanz boomte in den letzten Jahren besonders. Dieser Trend setzt sich auch 2010 fort: Bis dato konnten beim 10-km-Uferlauf um 50% mehr Nennungen verbucht werden, als zum gleichen Zeitpunkt des Vorjahres! Von den 2.661 Meldungen des Vorjahres gingen z. B. gleich 717 auf das Konto der 10-km-Läufer. Auch der 5,2 km „kurze“ Panoramlauf holte mit zuletzt 314 Meldungen auf. Dabei wird zwischen Strobl und St. Wolfgang der malerische Steg, direkt über dem Wolfgangee belaufen. „Platzhirsch“ war 2009 trotzdem mit 1.495 Meldungen einmal mehr der 27er.

MARATHON HOCH 3

Die einmalige Gelegenheit, alle drei Einzelzeiten zu einem „Marathon-Triple“ zusammen zu fassen, gibt´s ebenfalls nur am Wolfgangsee. So steht seit 2009 der „Wolfgangsee Team-Marathon“ am Programm. Dabei startet je ein Teilnehmer über 27, 10 und 5,2 km – am Ende zählt die Gesamt-Marathonzeit (Summe der drei Teilzeiten). Gewertet werden Frauen-, Männer- und Mixedteams (ohne Altersklassen). Selbstverständlich werden die einzelnen Team-Mitglieder in der Einzelwertung des jeweiligen Laufes bzw. der Salzkammergutwertung gereiht. Die ersten drei Teams jeder Kategorie erhalten je eine Wolfgangsee-Trophäe.


 

NEUE NACHWUCHSSTRECKE

Die Jüngsten (Jg. 1995 und jünger) können seit 2009 ihre Grenzen im Zuge des Wolfgangsee-Kinderlaufes ausloten. Heuer findet dieser samstägige Kinderlauf erstmals an der malerischen und völlig flachen See-Promenade im Zentrum von Strobl statt. Kurzweilige Park-Runden (direkt am See) garantieren für Kinder, Eltern und Zuseher einen abwechslungsreichen Sport-Nachmittag. Sechs Bewerbe mit Distanzen von 200–1.600 m stehen dabei in den Klassen U6 bis U16 am Programm.



 

LAUF & SEMINAR

Besonders reizvoll ist die Kombination zwischen dem 13. Wolfgangsee-Laufseminar mit Erfolgstrainer Mag. Wilhelm Lilge, dem Diplom-Physiotherapeuten Peter Vohryzka und einer Laufteilnahme am Sonntag. Heuer stehen von 14.–16. Oktober (Do–Sa) eine Reihe interessanter Themen wie z. B. neue wirkungsvolle Trainingsformen, das Training vom Halbmarathon zum Marathon, Überlastungsschäden vorbeugen, erkennen und behandeln und die optimale Lauftechnik in der Praxis am Programm. Die Seminargebühr beträgt nur € 150,-. Schon ab € 230,- gibt´s kostengünstige Packages (Seminar + 3 NF).
Geleitet wird das Seminar von Elke Rabeder (Infos unter 0650 / 42 605 77) sowie Margret und Roman Salaba.

GRENZENLOSES LAUFVERGNÜGEN

Im Grenzgebiet zwischen Oberösterreich und Salzburg gelegen, erstreckt sich der Wolfgangsee auf einer Fläche von 12,4 Quadratkilometern. Bei einer Länge von 11,9 Kilometern misst er an der schmalsten Stelle ganze 210 Meter. Das riesige „selbstnachfüllende Trinkwasserbecken“ (größte Tiefe: 114 m) vereint mit St. Gilgen, Strobl und St. Wolfgang drei Orte aus zwei Bundesländern (Salzburg und Oberösterreich). Das „Miteinander“ ist es auch, das die Wolfgangseeregion und ihre Bewohner kennzeichnet. Über die Landesgrenzen hinweg, steht den Gästen mit dem „Laufparadies Wolfgangsee“ ein wahres Naturjuwel mit allen nur denkbaren sportlichen Möglichkeiten (u. a. 180 km beschilderte Laufrouten) offen.

Für tausende Sportler ist das Laufereignis am dritten Oktober-Sonntag ein Fixtermin im Jahreskalender der Landschafts- bzw. Erlebnisläufe geworden. Den kürzesten Weg zum Läuferglück, auch wenn er 27 km lang ist, findet man am Wolfgangsee! Detailinfos, Fotos, Logos & Statistiken gibt´s auf der neu designten Homepage www.wolfgangseelauf.at

WOLFGANGSEELAUF-FACTS 2010

39. Int. Lauf Rund um den Wolfgangsee
ZEITPLAN:
Donnerstag, 14. 10. 2010:
13.30–21.30 Uhr 13. Wolfgangsee-Laufseminar im Michael-Pacher-Haus in St. Wolfgang incl. Outdoor-Einheiten
Freitag, 15. 10. 2010:
9.00–19.30 Uhr 13. Wolfgangsee-Laufseminar im Michael-Pacher-Haus in St. Wolfgang incl. Outdoor-Einheiten
Samstag, 16. 10. 2010:
9.00–12.10 Uhr 13. Wolfgangsee-Laufseminar im Michael-Pacher-Haus in St. Wolfgang incl. Outdoor-Einheiten
14.30 Uhr Erster Bewerb des 2. Wolfgangsee-Kinderlaufes in Strobl
19.30 Uhr Läufer-Cocktail im Michael-Pacher-Haus in St. Wolfgang
Sonntag, 17. 10. 2010:
10.30 Uhr 27-km-Start in St. Wolfgang
10-km-Start in Gschwendt
5,2-km-Start in Strobl
Infos & Anmeldung: www.wolfgangseelauf.at


 zum Archivzur startseite

Alle Beiträge zum Event