2009-11-24 09:03:31
Views: 3782


ZU BESUCH BEIM STEYRER CHRISTKINDL

5. Steyrer Christkindllauf 2009

Knapper hätte die fünfte Auflage des Christkindllaufes nicht enden können. Bei den Herren fiel die Entscheidung zugunsten Roman Arbet erst im Zielsprint. Bei den Damen siegte Bernadette Schuster.
Fünf Läufer passierten Samstagabend innerhalb zwei Sekunden das Ziel. Mit dabei die LAC-Lauftalente Matthias Kalkgruber und Alexander Demse. Nach der ersten Runde hundert Meter abgeschlagen, holten sie in einem mitreißenden Finish auf. Kalkgruber ging als Zweiter durchs Ziel, Demse erreichte Rang drei. „In der letzten Kurve habe ich das Rennen verloren. Ich bin mit dem Ergebnis aber sehr zufrieden“, sagte Kalkgruber.

Mit einer Zeit von 16 Minuten 25 Sekunden musste er sich auf der 5200-Meter-Strecke nur um ein paar Hundertstel dem Slowaken Roman Arbet geschlagen geben. Bei den Damen verteidigte die Mühlviertlerin Bernadette Schuster in 18,30 Minuten souverän ihren Titel. „Der Kurs war toll ausgeleuchtet, wendig und schnell. Die Kulisse war ein Wahnsinn“, sagte die Siegerin. Die besten Nachwuchsläufer waren auf verkürzter Strecke Florian Mayer und Paul Honeder.

Neuer Teilnehmerrekord!

Insgesamt kamen bei der fünften Auflage des Laufes 386 Teilnehmer, durchs Ziel. „Das ist neuer Rekord“, sagte Organisator Fritz Steinparz. Viele Teilnehmer waren verkleidet, so überquerten einige im Nikolauskostüm die Ziellinie. Hunderte von begeisterten Zuschauern, die sich bei frühlingshaften Temperaturen rund um die Strecke postiert hatten, feuerten die Teilnehmer an.

Stimmungsvoll ging es bei der Siegerehrung im Alten Theater zu. Zu den Klängen des Jugendblasorchesters Christkindl wurden die Schnellsten ausgezeichnet

Der LAC Amateure Steyr bedankt sich bei allen Läufer/innen für die Teilnahme und hofft auf ein Wiedersehen am 20.11.2010 in der Christkindlstadt Steyr!

 

Sieger bei den Damen von rechts: Bernadette Schuster, Renate Reingruber, Irmi Kubicka, Katharina Kreundl, Inge Pfeffenlehner.

Sieger bei den Herren von links: Roman Arbet, Matthias Kalkgruber, Alex Demse, Martin Doleschal, Tibor Sahajda Tibor