2016-11-06 13:28:54
Views: 768


Carina Schrempf und Timon Theuer gewinnen mit einer Zeit von 26:28 Min - 3.686 LäuferInnen beim 33. SIE+ER Lauf im Wiener Prater

Carina Schrempf und Timon Theurer können als schnellstes Laufpaar den SIE+ER Lauf 2016 für sich entscheiden



stark besetzte Elite‐Feld machte den Lauf unheimlich interessant und sorgte für Spannung bis zuletzt. Mit einer Zeit von 26:28 Min über 2x4km sind Carina Schrempf und Timon Theurer das Siegerpaar des diesjährigen 33. SIE+ER Laufs im Wiener Prater.

Nach den ersten zwei sehr schnellen Kilometern setzten sich die 5 schnellsten Läufer bereits deutlich von der Menge ab. Als schnellster Läufer lief Stefan Schmid (11:53 Min über 4km) über die Ziellinie um an seine Laufpartnerin Katharina Pesendorfer zu übergeben. Timon Theurer lief mit 11:58 Minuten als Drittschnellster ein, seine Laufpartnerin Carina Schrempf konnte sich mit einer Zeit von 14:29 über 4km jedoch in der zweiten Laufrunde durchsetzen und so den 1. Platz in der Gesamtplatzierung sichern.

Katharina Pesendorfer und Stefan Schmid liefen mit einer Zeit von 26:38 Min über 2x4km auf den zweiten Platz. Den sehr guten 3. Platz in der Elite‐Wertung holten sich Lemuela Wutz und Dominik Stadlmann (26:58 Min).

„Es ist einfach super gelaufen und Timon hat gut vorgelegt. Auch das Wetter war für eine gute Zeit optimal.“ freut sich Carina Schrempf über Platz 1. Schmid und Pesendorfer standen erstmals gemeinsam beim SIE+ER Lauf im Elite‐Bewerb am Start. Mit dem 2. Platz sind sie zufrieden und geben schon jetzt Ausblick auf die Zukunft. „Wir sind noch jung, da ist noch einiges möglich in den nächsten
Jahren,“ so Stefan Schmid.

 

Start für 3.686 LäuferInnen auf der Prater Hauptallee



Das Erfolgsrezept „4km für SIE + 4km für IHN“ und 8 unterschiedliche Wertungskategorien machen den Lauf besonders beliebt. Mit 1.843 Laufpaaren beim diesjährigen SIE+ER Lauf waren so viele StarterInnen wie noch nie dabei.
„Es freut uns, dass wieder so viele begeisterte Laufpaare mit dabei sind. Viele davon kommen jedes Jahr zum SIE+ER Lauf um gemeinsam in netter Atmosphäre zu laufen. Dass hier neben HobbyläuferInnen auch die Österreichische Leichtathletik‐Spitze am Start ist, spricht für die Einzigartigkeit der Veranstaltung“, freuen sich die OrganisatorInnen Ilse Dippmann und Andreas
Schnabl über die anhaltende Beliebtheit des SIE+ER Laufs und den gelungenen Saisonabschluss.

Den Startschuss für die mehr als 3.686 Laufpaare gab die Amtsführende Stadträtin für Gesundheit, Soziales und Generationen Mag.a Sonja Wehsely, die selbst bereits das zweite Mal mit Klubobmann Mag. Andreas Schieder beim SIE+ER Lauf dabei war. „Es war super im letzten Jahr, darum sind wir heuer gerne wieder gemeinsam mit am Start.“, so Wehsely.

Laufen ist keine Frage des Alters.


Das beweist die Altersspanne der teilnehmenden Laufpaare. Gerade einmal 10 Jahre zählte das jüngste Laufpaar gemeinsam (beide Alter addiert), mit gemeinsamen 152 Jahren war in diesem Jahr das älteste Laufpaar am Start.

Jazz Lunch mit SiegerInnenehrung


Beim Jazz Lunch im VIP Club des Ernst Happel Stadions wurde noch gemeinsam in netter Atmosphäre gefeiert und im Zuge der ausgiebigen SiegerInnenehrung die jeweils schnellsten 3 Laufpaare pro Wertungskategorie und Altersklasse geehrt.




 zum Archivzur startseite

Alle Beiträge zum Event