2009-07-07 13:20:35
Views: 3989


Der 50.000 Teilnehmer wird erwartet - Wolfgangseelauf 2009

Der Wolfgangseelauf zählt seit der Debütveranstaltung am 26. Oktober 1972 zu den landschaftlich beeindruckendsten und zugleich beliebtesten Läufen Österreichs. Zigtausende Läuferinnen und Läufer nahmen in den letzten 37 Jahren an diesem besonderen Lauf, der die Bundesländer Oberösterreich und Salzburg verbindet, teil. Seit 1977 findet der Klassiker am dritten Oktober‐Sonntag statt. Damals wie heute stehen die Volks‐ und Hobbyläufer aus aller Herren Länder im Mittelpunkt des engagierten Organisationsteams rund um Franz Zimmermann. Zuletzt nahmen am 19. Oktober 2008 gleich 2.441 Aktive aus 28 Nationen am, aus Sicht vieler Teilnehmer, „schönsten Lauf Österreichs“ teil.

TRADITION & MODERNE
„Nicht stehen bleiben und sich nicht auf den Lorbeeren ausruhen“ – das war und ist das Motto des Organisators Zimmermann, der den Lauf 1972 gründete und heuer zum 38. Male organisiert! Dieses Credo hat über die Jahrzehnte dazu geführt, dass sich der „Internationale Lauf Rund um den Wolfgangsee“ – so sein exakter Name, sein spezielles Flair erhalten konnte, dabei aber trotzdem jederzeit am „Puls der Zeit“ lag und so vom „Mickey‐Mouse‐Lauf“ mit elf Teilnehmern (1972) zu einer anerkannten Fixgröße der heimischen Laufszene werden konnte. Den Rekord gab es übrigens 2006 mit 3.069 Meldungen.

 

JUBILÄUM 09
Heuer kann ein besonderes Jubiläum gefeiert werden. Der 50.000 Teilnehmer wird erwartet und natürlich besonders geehrt. Bis dato sind es genau 49.504 Läuferinnen und Läufer, die zwischen 1972 und 2008 dabei waren.

NEUERUNGEN
Zur 38. Auflage am 18. Oktober 2009 hält das Organisationsteam neben den bewährten „Wolfgangsee‐Zutaten“ drei markante
Neuerungen parat:
• Erstmals findet am Samstag (17. 10. 09) für die Jahrgänge 1996 und jünger auf altersadäquaten Distanzen ein
Kinderlauf in Strobl statt (200–1.500 m).
• Der 5,2‐km‐Panoramalauf zwischen Strobl und St. Wolfgang (der ideale Bewerb für Einsteiger) kann nun auch von
Männern absolviert werden.
• Beim Wolfgangsee Team‐Marathon teilen sich drei Aktive die Einzeldistanzen von 27, 10 und 5,2 km.

BASICS
Gleich geblieben ist natürlich die klassische Seerunde mit exakt 27 Kilometern mit Start und Ziel in St. Wolfgang. Zeitgleich mit dem 27er werden um 10.30 Uhr der 10‐km‐Uferlauf (Start in Gschwendt) und der 5,2‐km‐Panoramalauf (Start in Strobl) gestartet. Tausende Zuseher entlang der Strecke und im Ziel empfangen die Läufer, die sich zum Teil ein Jahr lang auf ihren persönlichen Erlebnislauf am Wolfgangsee vorbereiten.

RICHTIGES & GESUNDES LAUFEN
Auch das 12. Wolfgangsee‐Laufseminar, das diesmal von 15.–17. Oktober 2009 (Donnerstag–Samstag) stattfindet, ist bei Läufern sehr beliebt. Diesmal referieren der Laufarzt Dr. Andreas Dallamassl, Topläufer Thomas Bosnjak und der
Sportphysiotherapeut Richard Neuper. Organisatorin Elke Rabeder und die heimischen Laufbegleiter Margret und Roman Salaba machen dieses Seminar zu einer besonderen Lauferfahrung in herrlicher Umgebung. 180 km beschilderte Laufstrecken in der Region lassen keine Wünsche offen.



 

WOLFGANGSEELAUF‐FACTS 09
38. Int. Lauf Rund um den Wolfgangsee
Datum: 17./18. 10. 2009
Zeitplan:
Samstag, 17. 10. 2009:
12.00–19.00 Uhr Ausgabe der Startunterlagen im Michael‐Pacher‐Haus in St. Wolfgang
14.00 Uhr Kinderlauf in Strobl (Jg. 1996 und jünger)
19.30 Uhr Läufer‐Cocktail im Michael‐Pacher‐Haus in St. Wolfgang
Sonntag, 18. 10. 2009:
7.00 Uhr Ausgabe der Startunterlagen & Nachmeldungen (nur für 27‐km‐Bewerb) im M.‐P.‐Haus, St. Wolfgang
7.30 Uhr Ausgabe der Startunterlagen & Nachmeldungen (für 10‐km‐Bewerb) am Start in Gschwendt
8.00 Uhr Ausgabe der Startunterlagen & Nachmeldungen (für 5,2‐km‐Bewerb) am Start in Strobl
8.30 Uhr Läufer‐Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Wolfgang
9.00–14.00 Uhr Kinderbetreuung in St. Wolfgang
10.30 Uhr Start für 27, 10 und 5,2 km
14.00 Uhr Siegerehrung 5,2‐km‐Panoramalauf im Michael‐Pacher‐Haus in St. Wolfgang
14.30 Uhr Siegerehrung 10‐km‐Uferlauf im Michael‐Pacher‐Haus in St. Wolfgang
15.30 Uhr Siegerehrung 27‐km‐Lauf im Michael‐Pacher‐Haus in St. Wolfgang

Infos & Anmeldung: www.wolfgangseelauf.at

 zum Archivzur startseite

Alle Beiträge zum Event