2009-07-02 17:54:26
Views: 3371


WETTLAUF MIT DEM HOCHWASSER IN DER EISENSTADT STEYR

Dass bei katastrophalen Wetterbedingungen 605 Läufer/innen von 785 Anmeldungen für den 27. Steyrer Stadtlauf in der Ergebnisliste standen, freute den LAC AMATEURE STEYR unter Leitung von Fritz Steinparz besonders!

Trotz schwerer Bedingungen konnte pünktlich um 9,30 Uhr gestartet werden. Um 9 Uhr wurde entschieden, daß die Kinder am Ennkai laufen dürfen! Auch mußte minütlich damit gerechnet werden, dass die Feuerwehr über den Stadtpaltz auf den Ennskai muß!. Um exakt 9,30 Uhr gab Vizebürgermeister Bremm dass Startsignal für die wasserfesten Athleten/innen.

Bogdan Dzuba (Polen) gewann bei seinem fünften Anterten in Steyr vor Christian Haas (Zisser Enns) und Roman Arbet aus der Slowakei! Bester Steyrer (Stadtmeister) war Alex Demse(Lac Amateure Steyr) als 4er der Gesamtwertung!
Bei den Frauen war Renate Reingruber (Union Waidhofen/Ybbs) eine Klasse für sich und gewann im Spurt vor Sandra Baumann (Igla longlife). Dritte wurde Anita Baierl (TUS Kremsmünster).Steyrer Stadtmeister wurde Karin Gaberc (Laufrad Steyr).

MAN Nutzfahrzeuge Österreich AG brachte 153 Läufer/innen aus Steyr und Wien an den Start und bestritt eine eigene MAN - Wertung!

Der Veranstalter Fritz Steinparz bedankt sich bei allen Läufer/innen die
bei diesen Bedingungen in Steyr an den Start gingen und lädt bereits jetzt zum 5. Steyrer Christkindllauf am Samstag, 21.11.09 in Steyr ein!