2014-06-23 09:07:17
Views: 2995


„7. Wilhelmsburger Stadtlauf: World-Run-Sieger fordert Local Heroes“
Wer nicht startet,kommt auch nicht ins Ziel!

Der Name Lemawork Ketema ist Laufenthusiasten spätestens seit dem diesjährigen „Wings for Life - World Run“ ein Begriff. Der Äthiopier setzte sich gegen fast 35400 Läufer durch (zeitgleich 34 Rennen in 32 Nationen) und legte dabei satte 78,58 km zurück. In Wilhelmsburg will er am 26. Juli 2014 die „Local Heroes“ Wallner, Tiefenbacher und Co. herausfordern und die 10 km in 31 Minuten bewältigen. Ein weiteres Highlight neu im Programm:
Erstmals werden über 10 km bei Damen und Herren Wilhelmsburger Stadtmeister gekürt.

 

Die positive Anspannung ist in Wilhemsburg bereits überall spürbar! Mit großen Schritten rückt der 7. Wilhelmsburger Stadtlauf näher und auf den bekannten und idyllischen Laufrouten rund um die Traisen sind von Tag zu Tag mehr trainierende LäuferInnen unterwegs, um sich in Schuss zu bringen. Kein Wunder, denn heuer bietet sich die vielleicht einmalige Gelegenheit,
gemeinsam mit dem aktuellen „Global Winner“ des Wings for Life – World Run einen Volkslauf zu bestreiten. Und wer weiß, vielleicht ist mit dem Äthiopier Lemawork Ketema sogar ein künftiger Marathon-Olympiastarter in Wilhelmsburg dabei. Denn das 28-jährige Laufwunder,das derzeit auf eine Anerkennung als Flüchtling in Österreich hofft, will in Brasilien 2016
vielleicht schon für Österreich an den Start gehen.

 

Wer nicht startet,kommt auch nicht ins Ziel!
Dass der Ausnahmesportler in Wilhelmsburg an den Start gehen wird, ist dem Engagement von „Medizinmann“ Dieterich und der Liebe von Lemawork Ketema für Volksläufe zu verdanken, bei denen er prinzipiell antritt, ohne Startgeld zu fordern. Doch es gibt auch noch ganz andere Ziele, die heuer in Wilhelmsburg verwirklicht werden können: Da wäre etwa der Kampf um die
neue persönliche Bestzeit, das Überwinden des inneren Schweinehundes, Laufspaß vor toller Parkfest-Kulisse oder der Gewinn der erstmals ausgetragenen Wilhelmsburger Stadtmeisterschaft über 10 Kilometer. Noch sind einige Wochen Zeit, bis der 7. Wilhelmsburger Stadtlauf am 26. Juli 2014 in Szene geht, die Online-Anmeldung ist aber schon jetzt unter
www.stadtlauf-wilhelmsburg.at möglich. Wie immer garantiert die frühzeitige Anmeldung nicht nur ein günstigeres Startgeld, sondern auch unser ganz spezielles Startersackerl, das wie jedes Jahr mit tollen Goodies gefüllt sein wird. Für Knirpse, Kinder und Jugendliche gibt’s natürlich wieder Gratisstart und ein Kinderstartersackerl, auf die größte gemeldete Mannschaft wartet erstmals ein Spezialpreis: Ein ganzer Grillhendlspieß samt Pommes und Getränken!
Laufinitiator Günther Dörflinger über seine ganz persönliche Stadtlauf-Philosophie: „Wir versuchen Jahr für Jahr, uns in organisatorischer Hinsicht zu verbessern und immer noch ein kleines Schäuferl nachzulegen. Doch das Wichtigste ist für uns, dass sich alle LäuferInnen bei uns wohl fühlen und Spaß und Freude am Laufsport erleben – ganz egal, ob Knirpse, Jugendliche, Erwachsene oder Senioren.“

 zum Archivzur startseite

Alle Beiträge zum Event