2014-01-27 14:55:48
Views: 2175


Austria Triathlon 2014
Schnell – bewährt – beliebt

Schnell – bewährt – beliebt Ausblick auf das Austria Triathlon Jahr 2014 in Podersdorf
Er ist der älteste Langdistanz-Triathlon Österreichs und mit dem Streckenrekord von 8:11:08 Sekunden sowie dem weltweit zweitschnellsten gefahrenen Radsplit belegt er seine schnelle Kursführung – der Austria Triathlon in Podersdorf / Burgenland. 2014 lockt der Triathlon-Klassiker mit seinen vier Bewerben (von der Lang- bis zur Sprintdistanz) bei seiner 27. Auflage wieder rund 2.000 AthletInnen aus aller Welt in den Nationalpark Neusiedlersee.
Neben dem Traditionsbewerb startet das Austria Triathlon Team 2014 mit einem neuen Rennformat am 31. Mai und 1. Juni durch: dem AllWomen und AllMen Triathlon.
NEUES beim Austria Triathlon
Terminverlegung des 27. Austria Triathlons von Ende August auf Anfang September Angenehmere Temperaturen, erhöhte Verkehrssicherheit und mehr verfügbare Übernachtungsmöglichkeiten für die steigende Anzahl an internationalen TeilnehmerInnen waren für das Organisationsteam rund um Kurt Mischko und Daniel Döller für die Terminverlegung ausschlaggebend.

 

2014 startet das Triathlon-Highlight am Freitag, den 5. September mit der EXPO und der Startnummernausgabe. Am Samstag, den 6. September um 7 Uhr fällt traditionell der Startschuss zum Lang- und Mitteldistanz Triathlon. Um 9 Uhr folgt der Sprintbewerb und um 9:30 Uhr startet das Rennen über die Olympische Distanz.
AllWomen & AllMen Triathlon: 31.5. und 1.6.2014 in Podersdorf Mit zwei geschlechter-getrennten Bewerben über die Sprint- und Olympische-Distanz macht der Austria Triathlon bereits im Frühsommer EinsteigerInnen Lust auf das Kennenlernen des Triathlonsports. Dank der jahrzehntelangen Erfahrung des Austria Triathlon Teams erwartet die AthletInnen ein sicheres und liebevoll gestaltetes Sportevent in der bewährten Triathlonarena von Podersdorf.
Erneut Austragungsort der Österreichischen Meisterschaften über die Triathlon Langdistanz Bereits zum 13. Mal erhielt der Austria Triathlon den Zuschlag für die Ausrichtung der Österreichischen Meisterschaften über die Langdistanz. Somit stehen wieder die stärksten nationalen AthletInnen über diese Distanz in Podersdorf am Start. Für die beiden Niederösterreicher Georg Swoboda und Michaela Rudolf geht es um die erfolgreiche Titelverteidigung.
Die bewährte Streckenführung sowie die Durchführung von vier Rennen über unterschiedliche Distanzen an einem Tag stehen auch 2014 auf dem Zeitplan.
Kontakt & Medieninformation: Edith Zuschmann (T) +43 699/190 324 29 (E) presse@austria-triathlon.at (I) www.austria-triathlon.at